menu quote list-item pano arrow-down arrow-left arrow-right arrow-top bubble-arrow-down bubble-arrow-up call email fb heart marker photos
Bären am See auf Familotel.com
Kinder-Skischule | Familienskiurlaub Salzburg | Seitenalm Kinder-Skischule | Familienskiurlaub Salzburg | Seitenalm

Skischule im hoteleigenen Kinder-Skiland

Kinder-Skiland

Im Ski-Kinderland - direkt beim Hotel am Sonnenhang „Hexenhaus-Wiese“ lernen Ihre Kinder, die ersten Schwünge in den Schnee zu ziehen.

Das Ski-Kinderland ist mit einem 18 m langen Zauberteppich, einem 180 m langen Tellerlift und bunten Spielfiguren ausgestattet. Das Skiland können Sie jederzeit zu den Öffnungszeiten kostenfrei benützen. Das Angebot "Ski-Kinderland" läuft solange es Schnee gibt, das dauert meist bis Mitte April. Spielerisch Skifahren lernen im Handumdrehen, das können wir von der Seitenalm auf unserer Hexen-Skiwiese mit den lustigen Skilehrern nur empfehlen.

Zauberteppich: Kraft sparen für´s Runterfahren

Mit dem 18 m langen „Zauberteppich“ (Förderband) werden die Kinder den kurzen Hang hinauf gebracht und sparen viel Kraft. Nach dem Vorzeigen und Üben der richtigen Technik durch die Skilehrer/Innen gehts mühelos die Hexenhaus-Wiese runter.

  • Die Skiausrüstung für den Skikurs steht schon bereit
    Die Skiausrüstung für den Skikurs steht schon bereit
  • Mit dem Zauberteppich geht's den Hang hinter der Seitenalm hinauf
    Mit dem Zauberteppich geht's den Hang hinter der Seitenalm hinauf
  • Auf unserer Hexenhaus-Wiese macht das Skifahren lernen Spaß
    Auf unserer Hexenhaus-Wiese macht das Skifahren lernen Spaß

Tellerlift fahren: optimale Vorbereitung für die Piste

Klappt es im Skikurs bereits mit dem „Zauberhaus“ (Schneepflug), wird das Skifahren am 180 m langen Tellerlift auf der Hexenhaus-Wiese gefestigt. Durch das leichte Einsteigen am Tellerlift bekommen die Kinder Sicherheit und ein Gleichgewichtsgefühl für das Liftfahren. Gestützt von einem bequemen „Teller“ werden die Kinder sicher bis zum Hexenhaus gebracht. Hier steigen die Kinder aus und sausen dann gleich runter.

Durch die längere Abfahrtsmöglichkeit werden die Kinder super auf die Tage im Skigebiet vorbereitet. Beim Fahren durch die bunten Spiel- und Tierfiguren gibts eine Gaudi und viel Abwechslung.

Liftöffnungszeiten im Ski-Kinderland

Schaut, so oft könnt ihr mit den Liften fahren:

Montag bis Sonntag von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr, solange genug Schnee da ist. Schnee haben wir auf unserer Seitenalm meistens bis Mitte April.

Zum Angebot Anfänger-Skikurs und zum Angebot Bambinis im Schnee.

Spielfiguren: von Sonne zu Sonne gehts gleich besser

Mit lustigen Figuren wird jeder Bogen leichter. Im Ski-Kinderland lernen die Kinder mit der „Zauberhaus“-Technik das sichere Schneepflug-Fahren, sausen durch die bunten Figuren und krabbeln durch den lustigen Schneewurm. Auch eine kurze Rast im Iglu ist eine nette Abwechslung und so verbringen die Kleinen viel Zeit in der Natur, an der guten Luft und im Schnee.

Ski-Doo fahren mit Peter: ruck zuck zum Hexenhaus

Einmal wöchentlich fährt Peter mit dem Ski-Doo auf der Hexenhaus-Wiese. Alle Kinder und Eltern sind eingeladen im Ski-Doo-Anhänger Platz zu nehmen und mitzufahren. Peter bringt Sie bis zum Hexenhaus. Dort setzt man sich auf den mitgenommenen Schlitten und rodelt hinunter zum Hotel.

Ein lustiger Ausklang eines tollen Skitages für die ganze Familie.

Video: Winterurlaub auf der Seitenalm


Die Familie lernt Skifahren
Preis pro Familie € 275,-

Die Familie lernt Skifahren

gültig bis 3. April 2018

Neu ab Winter 2017/18: "Die Familie lernt Skifahren"

Ein Skilehrer für die ganze Familie für die ersten gemeinsamen Skiversuche.

Preis pro Familie € 275,-